Henscheid – 10:9 für Stroh

Alt aber gut: Eckhard Henscheid: „10:9 für Stroh. Drei Erzählungen“ Berlin (Alexander Fest Verlag) 1998, 196 Seiten, in dieser Ausgabe nur noch antiquarisch erhältlich, aber ansonsten in der Henscheid Werkausgabe bei Zweitausendeins für unglaubliche € 9,90 pro fast-1000-seitigen fadengebundenen Band. Dort in „Erzählungen Band 2“ enthalten.

stroh-1.jpg

Ganz große Literatur: In der ersten Geschichte beschreibt er das Duell eines Rigorosums zwischen Prüfer und Prüfling, das eben leider 10:9 für Stroh ausgeht. Die zweite Geschichte handelt von Krankheit, naja.

stroh-2.jpg

Aber dann, in der letzten Geschichte, wo Wolfgang Hildesheimer als absurde Figur, mit seiner Frau, eine Reise im Zug von Poschiavo (Engadin) nach Graz zu einer Lesung unternimmt, merkt man, wie bravourös Henscheid Fragen von Leben und Überleben oder Tod und so weiter stellen kann. Und womöglich beantworten.

stroh-3.jpg

Ich muss Henscheid nicht mehr anpreisen.

stroh-4.jpg

Kauft Euch die Werkausgabe.

10 Bände für € 99,00!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, B veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar