Dath – Keine Konferenz

Ein sehe schlaues Buch mal wieder von Dietmar Dath: „Heute keine Konferenz“. Texte für die Zeitung. Frankfurt (edition suhrkamp) 2007. 317 Seiten. € 12,–.

dath-1.jpg

Dietmar Dath hat seit 1990 einen ganzen Haufen – nun: journalistische, satirische und essayistische Texte veröffentlicht und sich damit eine eigene Fangemeinde erschrieben. Wie wenigen gelingt es ihm, Buffy und Bourdieu, Popkultur und Philosophie zu verknüpfen. Unter Rubriken wie Horror, Marx und Schauspielerinnen versammelt der Band seine besten Artikel und eine Einleitung des Autors über die schriftstellerische »Arbeit für den Tag«.

dath-2.jpg

Schon das Inhaltsverzeichnis mach Lust auf soviel intelligenten, einseitigen Stoff:

dath-3.jpg

Die FAZ hat sich Dath eine lange Weile gehalten, und dann hat man sich wohl in gegenseitigem Einverständnis getrennt. Absolut lesenswert, auch wenn man nicht alles versteht. Das muss man bei ihm auch nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, B veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar