Grissemann / Stermann – Debilenmilch

Bitte nicht lesen: Christoph Grissemann / Dirk Stermann „Debilenmilch“. Berlin (Tropen Verlag) 2007. 223 Seiten, € 14,90.

(Ich hab das Buch beim Abbau des Messestands auf der Buchmesse 2007 von den beiden Verlagsinhabern für ein paar Euro bekommen, nachgeschmissen geradezu. Sie waren froh, dass sie es los waren. Mussten sie schon nicht nach Hause tragen…)

debilenmilch-1.jpg

Ein völliger Blödsinn.

debilenmilch-2.jpg

Vollkommen unnütz und unwichtig.

Der Klappentext:

„Bruno A. Sauermann war Zuckerbäcker, Sahneaktionär und der Grandseigneur der Kaffeerösterei. Mit viel Liebe zum Detail, temporeich und geprägt von Irrsinn und Aberwitz zeichnen Grissemann und Stermann seinen Lebensweg nach und folgen den Spuren des Weltenbummlers in 55 Tagen quer durch 55 Länder. Nur schade, dass Grissemann von Darmstillstand geplagt wird und sich Stermann ein Zubrot verdienen muss, indem er schmerzhafte Sonnencremes testet, die Namen wie »Inferno« oder „Skin Fire“ tragen. Dabei können sie allerdings nicht klären, warum es keine bunten Säugetiere gibt oder warum eigentlich viele Frauen keinen Schleier tragen. “

debilenmilch-3.jpg

Taugt gar nichts. Ist nicht lustig.

debilenmilch-4.jpg

Radiomoderatoren!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, B veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar