Ani – Hyänen

Friedrich Ani – „Idylle der Hyänen“. München (dtv) 2007, (davor Erstausgabe Zsolnay 2006), 348 Seiten, € 8,95.

Ani, der begabteste Krimiautor in Deutschland, auch Autor vieler Münchner Tatorte, hat einen komplexen Roman geschrieben um Kindesentführung und Mord.

ani-1.jpg

Neu und zum ersten Mal ermittelt hier sein Kommissar Polonius Fischer, eine ehemaliger Mönch, der ständig von einer Kollegin genervt wird, weil er früher einmal Mönch war.

ani-2.jpg

Passenderweise spielt dieses Sujet in dem Fall und bei einer der Mitwirkenden auch eine elementare Rolle.

ani-3.jpg

Und so har man an dem Buch insgesamt doch sehr viel Spaß und Spannung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, B veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar