Monatsarchive: Dezember 2007

Kekse

Das einundzwanzigste Türchen. Heute mal nur ein paar vorweihnachtliche Kekskrümelbilder. Vom Schokomuffin: Weil das einfach so nett aussieht. Und hier die Bilder von einem Prinzenrollenkeks: Und hier bitte draufklicken, dann sieht man die Schokokekspaste genauer: Noch 3 Türchen sind zu.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frau W. und Herr B. / Abschied 2

Das zwanzigste Türchen. Jetzt waren sie ganz allein. Alle hatten ihren Abschiedsgruß hinterlassen und waren wieder gegangen. Also gingen sie auch. Sie waren völlig entspannt. Das Tor öffnete sich mit einem heftigen Knarren, beide Glaswände klappten langsam auf und ließen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zafon – Schatten des Windes

Das neunzehnte Türchen. Was ein Schmöker: Carlos Ruiz Zafon „Der Schatten des Windes“, Roman. Frankfurt (Suhrkamp) 2003, als Suhrkamp Taschenbuch 564 Seiten, € 9,90. In dem Buch geht es um ein Buch, dessen Autor verschwunden ist, um die spanische Geheimpolizei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, B | 1 Kommentar

Frau W. und Herr B. / Abschied 1

Das achtzehnte Törchen. Der große Tag war gekommen. Das Schiff sollte in wenigen Stunden auslaufen. Die letzten Vorbereitungen waren getroffen worden. Alle Gläser, Klamotten und Möbel waren verpackt und der Spedition übergeben worden. Frau Weichbrodt hatte noch mal lange über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Pelle

Das siebzehnte Tor. Als Pelle (lateinisch pellis = Pelz, Fell) wird besonders bei Wurst der Naturdarm (Wurstpelle), sowie bei ungeschält gekochten Kartoffeln (Pellkartoffeln) deren Schale bezeichnet. Das Wort ist besonders in Norddeutschland gebräuchlich und kam aus dem Niederländischen zu uns. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lully hat Ärger

Das sechzehnte Türchen. Sabse fühlte sich total im Recht. Es war völlig richtig gewesen, dass sie nach so langer Zeit wieder zurückgekommen war. „Man musste sich einfach immer um die Leute kümmern“, dachte sie. „Sonst verlottert alles.“ Aber dass sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Chappaz – C.

Das fünfzehnte Türchen. Man muss das nicht lesen, ich habe es eigentlich auch nicht getan: Maurice Chappaz „Das Buch der C.“, Frauenfeld (Verlag Der Bärenhüter im Waldgut) 1994, 121 Seiten, zur Zeit vergriffen. Darin setzt Chappaz, ein Schweizer, der französisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, B | Hinterlasse einen Kommentar

Gehscha 15 / Spannungen

Das vierzehnte Tor. „Meine Nachbarin ist eine ganz ekelhafte Tussi“, beklagte sich Gehscha bei Lully. Penetrant, großspurig rücksichtslos, unverschämt,…“ „Na na, jetzt hör doch mal auf, das kann doch gar nicht so schlimm sein“, beschwichtigte Lully. „Doch! Wenn ich es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Herbst 2

Das dreizehnte Türchen. Ich habe noch ein paar Herbstbilder gemacht. Es ist demnächst wieder der kürzeste Tag und die längste Nacht. Dann geht es wieder aufwärts. Solange darf man noch melancholisch sein. Was mal aus diesem Blumentopf herauswächst, ist wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Pflanzen | Hinterlasse einen Kommentar

Stampf und Schmundt 1 / Vespa 2

Das zwölfte Tor. Hilmar Stampf fuhr fort: „Lange Zeit war die Vespa auch ein Nutzfahrzeug auf zwei Rädern. Erst im Laufe der Jahre mischte sich immer mehr Lebensfreude in das Fahrgefühl.“ Frei übersetzt: Die Vespa ruckelt nicht.     „Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar