Engel – Salz 1

Das vierundzwanzigste Türchen.

Heute sollte der große Tag sein. Schon am Morgen hatte Engelhart Reifen und Öl usw. gecheckt.

l1040228-engel-1-15.jpg

Doch nach dem Mittags-Manna war die Kacke richtig am Dampfen.

l1040239-engel-2-15.jpg

Edeltraut war mal wieder am Heulen („…und weinete bitterlich“), Edelgart war fuchsteufelswild: „Wie kann man denn so ein Chaos verursachen? Wo steht Euch denn der Verstand? Hat denn da niemand aufgepasst?“ Edeltraut war völlig aufgelöst.

l1040232-engel-3-15.jpg

„Nein, ich…“ schluchzte sie. „Ich wollte doch nur mal eben nach dem Käsekuchen sehen, der hat schon so angebrannt gerochen…“ Und plötzlich sei der Sturm aufgekommen oder was auch immer das gewesen sei, und hätte alles herumgeworfen und die Ladung heruntergeworfen…

l1040236-engel-4-15.jpg

„Ich kann doch nichts dafür!“ „Doch, Du kannst!“ donnerte Edelgart. „Es war Dein Job, hier auf das himmlische Salz aus dem Ausseer See aufzupassen, das wir für die Götterspeise heute Abend brauchen. Stattdessen hast du dich lieber mit Deinem labberigen Käsekuchen beschäftigt. Wer braucht denn den überhaupt?“

l1040235-engel-5-15.jpg

„Aber der Nachtisch, Edelgart!“ mahnte Edeltraut jammernd an.

Engelhart war ob dieser Streiterei ziemlich erschüttert. Sollte dies denn das Fest der Liebe sein? Das fing ja gut an. Und sein Auftritt heute Abend? Es sah so aus, als ob das richtig in die Hosen gehen würde. Er hatte ja sowieso so heftiges Lampenfieber! Und das ging gerade richtig los. er brauchte dringend was zum Trinken.

l1040234-engel-6-15.jpg

Fortsetzung kommt in 2 Tagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar