Monatsarchive: Dezember 2007

Willem – Reinart Fuchs

Das ist ein sehr nettes Buch – und eigentlich ein ziemlich blutiges dazu: Willem „Reinart Fuchs – Die Geschichte eines ewigen Schurken“, aus dem Mittelniederländischen übersetzt von Amand Berteloot und Heinz-Lothar Worm. CH-Wald 1987 (Der Bärenhüter im Waldgut), 99 Seiten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, B | Hinterlasse einen Kommentar

Unimog – Geschichte

Ein Unimog lässt sich nicht unterkriegen, weder bei seinen Einsätzen unter anspruchsvollsten Bedingungen, noch durch sich wandelnde wirtschaftliche Bedingungen und wechselnde Käufergruppen. Er meistert extremes Gelände, zieht ganze Güterzüge, ist einsetzbar als Zweiwege-Fahrzeug und besitzt Anbauräume für eine Vielzahl von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Frankfurt Museumsuferabend 2

Nochmal ein paar Bilder zu der Abendstimmung von vor 2 Wochen am Sonntag Abend: Alles sehr schön beleuchtet. Auch der Eiserne Steg hier. Die Photos sind alle auch fast nicht gephotoshopped. Also die Farben sind echt. Waren wirklich so. Ehrlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Orakel – Korrektur

Man hat mich freundlicherweise noch einmal drauf hingewiesen, dass es mit dem Orakel ja etwas anders ist als ich es beschrieben habe: Es steht nämlich nicht, wie von mir fälschlicherweise so dargestellt oder in einer Weise irgendwie tendenziös angedeutet dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Das Orakel | 2 Kommentare

Goldt – Okay Mutter…

Das ist der letzte Band von Max Goldt, den ich hier besprechen werde. (Das muss auch reichen). Es handelt sich um eines der edelsten Bücher, die ich besitze und heißt: „Okay Mutter, ich mache die Aschenbechergymnastik in der Mittagsmaschine“ und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, B | Hinterlasse einen Kommentar

Engel – Salz 2

Der streitbare Edelgart war immer noch am Schimpfen. Edeltraut heulte jetzt etwas weniger. Aber vor allem Engelhart hatte die Fassung wieder gefunden. Es musste einfach etwas getan werden. Schnellstmöglich. Also überlegten sie nicht lange, sondern langten einfach selber zu. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Frankfurt Museumsuferabend

Das fünfundzwanzigste Türchen. Gestern gab es die Geschenke. Spannende Stimmung war letzten Sonntag am Mainufer, so gegen 17.00 Uhr. Es sah schwer nach Sturm und Schnee aus. Es war ziemlich kalt und windig, gleichzeitig schien die Sonne schräg von Westen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Reisen | Hinterlasse einen Kommentar

Engel – Salz 1

Das vierundzwanzigste Türchen. Heute sollte der große Tag sein. Schon am Morgen hatte Engelhart Reifen und Öl usw. gecheckt. Doch nach dem Mittags-Manna war die Kacke richtig am Dampfen. Edeltraut war mal wieder am Heulen („…und weinete bitterlich“), Edelgart war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Steinfest – Tortengräber

Das dreiundzwanzigste Türchen. Heißa, bald ist Weihnachtstag! Es geht um dieses sehr zu empfehlende Buch: Heinrich Steinfest, „Tortengräber. Ein rabenschwarzer Roman“, München (Piper), 2007. 284 Seiten, TB € 7,95. Frau Lilli Steinbeck taucht hier zum ersten mal auf, die dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, B | 1 Kommentar

Edith / Patronen

Das zweiundzwanzigste Tor. Edith Hübsch konnte es nicht fassen. Irgendjemand war über Nacht in das Museum eingedrungen, hatte nach Kräften randaliert und die antiken Patronen umgeworfen. Und sie einfach liegenlassen. Nicht einmal mitgenommen. Wahrscheinlich waren sie zu schwer oder unverkäuflich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar